Roberto

| männlich, benötigt Freilauf |Einleitung RobertoEinleitungRoberto

Über eine Fundanzeige wurden wir auf Kater Roberto (geboren ca. 07/2017) aufmerksam. Wir nahmen Kontakt auf und erfuhren, dass das Tier seit längerem durch die Katzenklappe im Keller den Weg zu den oberen Räumen fand und sich dort am Futter der hauseigenen Katzen bediente. Eine Halterermittlung seitens der Finderin über Anzeige, verteilte Aushänge sowie Abfragen der Nachbarschaft lief leider ins Leere. Da der Kater zunächst sehr scheu war und bei jeder Bewegung sofort das Weite suchte, war eine Überprüfung auf Kennzeichnung nur durch Einfangen mittels Lebendfalle möglich. Sein Verhalten in der Falle zeigte uns jedoch sofort, dass es sich keinesfalls um einen verwilderten oder gar aggressiven Streuner handeln konnte. Es zeigte sich, dass Roberto weder kastriert noch gekennzeichnet war. Die Finderin erklärte sich daraufhin bereit, den Kater zunächst im Haus aufzunehmen, getrennt von ihren eigenen Tieren.

Dabei überraschte Roberto uns alle! Als könne er es gar nicht abwarten, endlich wieder Zuwendung zu bekommen, traute er sich bereits nach nur einem Tag an die menschliche Hand und gab Köpfchen! Er genießt seine Streicheleinheiten sehr und liebt das gemeinsame Spiel mit der Angel, doch er beschäftigt sich auch oft alleine mit dem angebotenen Spielzeug und hat damit viel Spaß. Auf den Arm genommen zu werden, ist ihm noch nicht so ganz geheuer, es fehlt ihm noch etwas an Sicherheit, wenn er „den Boden unter den Pfötchen verliert“.

Seine Pflegemama ist ganz verliebt in den schönen, schwarzen und so charmanten Kerl und bedauert sehr, ihn nicht selbst behalten zu können, aber Roberto versteht sich leider absolut nicht mit den hauseigenen Artgenossen, sondern geht diese immer wieder an. Er möchte sein Heim offenbar für sich allein haben. Daher suchen  wir ein liebevolles Zuhause, in dem Roberto als Einzelprinz regieren darf und ihm Freilauf in ruhiger, verkehrsarmer und grüner Umgebung gewährt werden kann.

Roberto ist ein sehr aufgeschlossener und freundlicher Zeitgenosse, der zumeist selbst fremde Personen gern begrüßt und ihnen neugierig begegnet. Für einen turbulenten (Kleinkinder)-Haushalt schätzen wir die so liebenswerte Schwarznase als nicht geeignet ein. Er  sollte nicht einfach nur so „nebenher“ laufen, sondern benötigt regelmäßig Aufmerksamkeit sowie Zeit zum Schmusen und Spielen.

Roberto  zieht kastriert, entfloht, mehrfach entwurmt, tätowiert, gechipt, ohne  Befund auf FIV/FeLV getestet sowie 2-fach gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft in sein neues Heim.

Interessenten aus dem Raum Kassel lesen sich bitte zunächst unsere Vorabinformationen zum Vermittlungsablauf (Bedingungen, Vorgehensweise, Schutzvertrag & Schutzgebühr) durch und wenden sich bei weiterem Interesse an unsere Vermittlungshotline: 05673-9954770 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jetzt online spenden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.